KundennewsKundennews

Nachrichten unserer Kunden

Buß- und Bettag auf Festung Königstein: Sondereintritt, Rundgänge und Orgelmusik

Königstein, 14. November 2019 (tpr) – Am 20. November, dem Buß- und Bettag, lädt die Festung Königstein mit ermäßigten Eintrittspreisen zu einem erlebnisreichen Ausflug ein. Erwachsene zahlen sieben statt zehn, Familien 15 statt 25 Euro. Kinder bis sechs Jahre haben generell freien Eintritt. Der Besuch aller Ausstellungen ist inklusive. Zusätzlich locken Sonderführungen, unentgeltliche Konzerte in der Garnisonskirche und ein Suchspiel für Kinder.

Die Festung Königstein im Herbst, Foto: Festung Königstein gGmbH

Führungen für einen Euro
Die Führung „Festung komplett – ein Streifzug durch die Festungsgeschichte“ zählt zu den beliebtesten auf dem Königstein. Der Rundgang gewährt Einblicke in sonst verschlossene Bereiche, wie die unterirdischen Kasematten oder den einstigen Weinkeller Augusts des Starken. Am Buß- und Bettag können Erwachsene für nur einen Euro teilnehmen. Kinder bis 16 Jahre gehen kostenlos mit. Start ist jeweils um 12 und um 14 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Orgelkonzerte mit Karl Maureen
Sachsens älteste Garnisonskirche „St. Georg“ ist in den Wintermonaten normalerweise nicht zugänglich. Eine Glastür gewährt lediglich einen Blick ins Innere. Am Buß- und Bettag wird die Kapelle jedoch geöffnet. Der Münchner Organist Karl Maureen gibt Konzerte auf der Jehmlich-Orgel. Maureen war bis 2006 Professor für Orgelliteraturspiel und Leiter des Fachbereichs Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg und am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg. Die jeweils fünfzehnminütigen Konzerte sind kostenfrei und finden von 12 bis 16 Uhr zu jeder vollen Stunde statt.

Kinderspiel für kleine Entdecker
Junge Besucher zwischen acht und 14 Jahren können die Festung mit dem Suchspiel „Eine große Festung für kleine Entdecker“ spielerisch erkunden. Mit Hilfe eines Rätselbogens ordnen sie dabei Bildausschnitte den richtigen Bauwerken zu. Die Anleitung dafür ist kostenfrei an den Kassen und im Museumsshop erhältlich.

Die Festung Königstein ist in der Wintersaison (November bis März) von 9 bis 17 Uhr geöffnet. ■

Bild im Anhang:
Die Festung Königstein im Herbst, Foto: Festung Königstein gGmbH

Online-Pressebereich mit Bildarchiv Festung Königstein:
www.press-area.com/festung-koenigstein/bildarchiv

Herausgeber:
Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein
T: +49 35021 64-607
www.festung-koenigstein.de

Pressekontakt:
Anne Jungowitz
THIEL Public Relations e. K.
T: +49 351 3148892
E-Mail: presse(at)thielpr.com

Über die Festung Königstein:
Die Festung Königstein ist eine der interessantesten Bergfestungen in Europa und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront weithin sichtbar die einst unbezwingbare Wehranlage 247 Meter über dem Elbtal. Das 9,5 Hektar große Felsplateau ist mit seinem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 imposanten Bauwerken verschiedener Epochen und seiner fast 800-jährigen, in verschiedenen Ausstellungen erzählten Geschichte ein Magnet für jährlich Hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt.
www.festung-koenigstein.de