KundennewsKundennews

Nachrichten unserer Kunden

Kooperation für höhere Wettbewerbsfähigkeit: Elbefestungen rücken zusammen

Angelika Taube (1.R., 3.v.r.), Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH, mit den Teilnehmern der Konferenz der Elbefestungen auf der Festung Königstein, Foto: Marko Förster/Festung Königstein gGmbH

Königstein, 24. Mai 2019 (tpr) – Wie können sich die 25 historischen Festungen entlang der Elbe in der touristischen Vermarktung gegenseitig unterstützen? Das war die Kernfrage einer Konferenz, die am Freitag 15 Vertreter bedeutender Elbe-Wehranlagen aus Deutschland und Tschechien auf der Festung Königstein zusammenbrachte. Entlang der Elbe zählen dazu: die tschechischen Kulturstätten Josefov, Terezin und Hradec Kralove sowie die deutschen Festungen Königstein, Dresden, Torgau, Wittenberg, Magdeburg, Dömitz, Stade, Glückstadt und Cuxhaven. Hinzu kommen seltene Schlösser mit Festungsarchitekturen, wie die Schlösser Pardubice, Sonnenstein in Pirna und Hartenfels in Torgau.

Die Elbefestungen sind nicht nur Orte von historischer Relevanz, sondern auch touristische Ziele, Stätten der Kultur, Freizeit, Bildung und Erinnerung. Als solche steht jede einzelne der Anlagen vor der Herausforderung der effektiven Vermarktung. Was wäre, wenn die Elbefestungen ihre Marketingaktivitäten koordinierten? Welche Synergieeffekte ließen sich nutzen? Welche gemeinsamen Maßnahmen wären denkbar? Zu diesen Fragen tauschten sich die Teilnehmer der Konferenz aus.

Als Weg zu höherer Wettbewerbsfähigkeit am Tourismusmarkt diskutierten die Teilnehmer die Bildung einer gemeinsamen Dachmarke „Kulturerbe Elbe-Festungen“ sowie verschiedene thematische Reiseangebote der europäischen Kulturroute Festungsmonumente – FORTE CULTURA®.

Voraussetzung dafür ist eine dauerhafte enge Zusammenarbeit der Festungen, wozu bereits eine Kooperationsvereinbarung auf den Weg gebracht ist.

Die Festungen Königstein und Torgau gehören darüber hinaus dem europäischen Netzwerk für Festungstourismus und Festungsmarketing an. Die Vorstandsmitglieder dieses Netzwerkes, Dirk und Hartmut Röder, erläuterten Modelle und konkrete Kooperations- und Fördermöglichkeiten. Zu den diskutierten Optionen zählten das gemeinsame Marketing der wichtigsten Veranstaltungen als „Festungssommer an der Elbe“, attraktive Reiseangebote sowie die gegenseitige Vermarktung der Sehenswürdigkeiten.
 
Schon in der Saison 2020 sollen unter der neuen Dachmarke „Elbe-Festungen“ gemeinsame Kampagnen starten. ■

Online-Pressebildarchiv Festung Königstein:
www.press-area.com/festung-koenigstein/bildarchiv.html

Herausgeber:
Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein
T: +49 35021 64-607
www.festung-koenigstein.de

Pressekontakt:
Anne Jungowitz
THIEL Public Relations e. K.
T : +49 351 3148892
E-Mail: presse(at)thielpr.com
 
Über die Festung Königstein:
Die Festung Königstein ist eine der interessantesten Bergfestungen in Europa und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront die einst unbezwingbare Wehranlage weithin sichtbar 247 Meter über dem Elbtal. Das 9,5 Hektar große Felsplateau ist mit seinem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 imposanten Bauwerken verschiedener Epochen und seiner fast 800-jährigen, in verschiedenen Ausstellungen erzählten Geschichte ein Magnet für jährlich Hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt.
www.festung-koenigstein.de

Über die europäische Kulturroute Festungsmonumente FORTE CULTURA®
Mit der Kulturroute FORTE CULTURA® werden erstmals die äußerst vielfältigen touristischen Angebote der Festungsmonumente in Europa präsentiert, besonders im Kulturtourismus und im Aktivtourismus. Das sind u.a. große Festivals, Konzerte, Theaterbühnen, Museen und Ausstellungen, die Pflege des regionalen Brauchtums oder auch Rad- und Wanderaktivitäten, historische Schlachten ebenso wie Kinderfeste und Veranstaltungen für die ganze Familie in einer artenreichen Natur. Entdecken Sie die geheimnisvollen Anlagen und ihre großartigen Erlebnisangebote entlang der Kulturroute FORTE CULTURA®. Erobern Sie Festungen durch unsere Informationen, Reiseempfehlungen und Veranstaltungshinweise.
www.forte-cultura.eu