Touristisches Netzwerk Industriekultur in BrandenburgBrandenburg Industrial Culture Tourism Network
  • Besucher bei einem Rundgang im Erlebniskraftwerk Plessa

Medienarbeit für das Touristische Netzwerk Industriekultur in Brandenburg

Das Touristische Netzwerk Industriekultur in Brandenburg vereint die spannendsten Industriekulturorte in Brandenburg und Sachsen. THIEL PR begleitet das Netzwerk bei der Medien- und Textarbeit.

Die Industrialisierung im 19. Jahrhundert prägte ganze Landstriche in Brandenburg: von der Tonstichlandschaft um Zehdenick bis zur Bergbaulandschaft in der Lausitz. Ohne die Kohle, die Ziegel, und den Kalkstein aus Brandenburg wäre der rasante Aufschwung Berlins zur Metropole kaum denkbar. Als Landmarken, Erlebnisorte und Museen erinnern die einstigen Industriestandorte heute an diese Vergangenheit.

Das seit 2017 bestehende Touristische Netzwerk Industriekultur in Brandenburg (www.industriekultur-brandenburg.de) will bei Urlaubern Lust auf Industriekultur wecken. Dafür entwickelt es beispielsweise Reiseführer für Tagestouren, die Industriegeschichte, Naturerlebnis und Radfahren miteinander verbinden. THIEL PR unterstützte bereits die im Netzwerk ansässige ENERGIE-Route der Lausitzer Industriekultur. Seit 2020 gehört nun auch das Touristische Netzwerk zu den Kunden.

Medienarbeit und Content-Redaktion für das Touristische Netzwerk Industriekultur in Brandenburg:

  • Erstellen von Themenplänen für den Versand überregionaler Pressemitteilungen
  • Recherche, Erstellen und Versand von Themendiensten und Pressemitteilungen
  • Erstellen von Online-Pressebildarchiven
  • Erstellen einer Pressemappe
  • Erstellen einer Einladung zur Pressereise
  • Content-Redaktion, Image- und Werbetext