KundennewsKundennews

Nachrichten unserer Kunden

Auszeit von der Großstadt: Herbstferien am Senftenberger See

Großkoschen, 14. Juli 2020 (tpr) – Der „Familienpark“ ist die bei Familien beliebteste Ferienanlage am Senftenberger See. Mit 200 einzelnstehenden Ferienhäusern und 165 Camping-Stellplätzen ist sie wie gemacht für einen Urlaub im Corona-Jahr. Für die Zeit der brandenburgischen und sächsischen Herbstferien, vom 9. Oktober bis 1. November, lädt der Familienpark Stadtkinder und ihre Eltern oder Großeltern mit Specials und einem erlebnisreichen Ferienprogramm zur Auszeit am See ein.

Blick auf den Spielgarten des Familienparks am Senftenberger See. Bildnachweis: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg

Blick auf den Spielgarten des Familienparks am Senftenberger See. Bildnachweis: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg

Förster Harald Konczak lädt Kinder zur Waldsprechstunde in den Familienpark ein. Bildnachweis: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg

Förster Harald Konczak lädt Kinder zur Waldsprechstunde in den Familienpark ein. Bildnachweis: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg

Der Senftenberger See steht besonders bei Dresdnern und Berlinern als Nahreiseziel hoch im Kurs. Durch seine Einbindung in die neue Landschaft des Lausitzer Seenlands mit zahlreichen Wasserflächen, modernen Hafenanlagen und Kanälen bringt er maritimes Urlaubsgefühl nach Mitteldeutschland.

Der Familienpark gehört mit einer Fünf-Sterne-Klassifizierung zu den führenden Campingplätzen in Brandenburg. Der ADAC zeichnete die waldreiche Anlage wegen der hohen Angebots- und Servicequalität als „Superplatz“ und das Camping-Magazin Caravaning als „Bester Campingplatz Deutschlands 2020“ aus.

In den Herbstferien stellt das Team der Gästebetreuung täglich ein Programm auf die Beine. Mal geht es mit selbst gebastelten Laternen durch den Wald, mal stellt sich der Förster in seiner Waldsprechstunde den Fragen der Kinder. Und abends trifft man sich am knisternden Lagerfeuer.

Darüber hinaus stehen im Familienpark vielfältige individuelle Bewegungsangebote zur Wahl: Klettern, Trampolin-Springen, Fußball, Kegeln, Minigolf, Fahrradfahren und mehr. Ein moderner Indoorspielplatz mit Leuchtturm, Kletterschiff und Rutschen wurde erst in diesem Frühjahr eröffnet.

Hauptattraktion des Familienparks ist der Senftenberger See, der wegen exzellenter Strand- und Wasserqualität das internationale Umweltsymbol Blaue Flagge tragen darf. Noch bis Ende Oktober ist Wassersport auf dem See möglich. Nur wenige Schritte vom Familienpark entfernt, können im Hafencamp Tretboote, Ruderboote, Kajaks und Boards für das Stand-Up-Paddling ausgeliehen werden. Zu Rundfahrten auf dem See startet ab Großkoschen, 15 Minuten vom Familienpark entfernt, das Fahrgastschiff „Santa Barbara“ zu gemütlichen Rundfahrten.

Für Ausflüge durch das Lausitzer Seenland können Familien direkt im Familienpark Fahrräder ausleihen. 1900 Radtourenkilometer führen um Seen und durch einzigartige Naturschutzgebiete. Viele Wege sind überwiegend flach, asphaltiert und autofrei. Für Familien mit kleineren Kindern sind der Tierpark in Senftenberg, Schloss und Festung Senftenberg sowie der Aussichtsturm Rostiger Nagel lohnende Ausflugsziele. Mit älteren Kindern sollte eine Tour zum spektakulären Besucherbergwerk F60, dem „liegenden Eifelturm der Lausitz“ auf dem Programm stehen.

Bequemer ist eine Rundfahrt durch das Lausitzer Seenland mit der Kleinbahn „Seeschlange“. Ab Haltestelle Familienpark startet sie regelmäßig zu Touren um den Sedlitzer, Partwirtzer und Geierswalder See.

In den Herbstferien können Familien das Sonderangebot „Bunte Herbstferien“ nutzen. Wer zehn Nächte bucht, zahlt nur neun. Zur Auswahl stehen verschiedene Ferienhaustypen, von der komfortablen Villa bis zum einfachen Bungalow. Buchungen sind online unter www.familienpark-see.de und telefonisch unter 03573 800 100 möglich. ■

Online-Pressebereich mit Bildarchiv:
www.senftenberger-see.de

Herausgeber:
Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg
Großkoschen, Straße zur Südsee 1
01968 Senftenberg
T.: 03573 800 310
E-Mail: verbandsleitung(at)zweckverband-LSB.de
www.zweckverband-LSB.de

Pressekontakt:
Dana Hüttner, Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg
T.: 03573 800 120
E-Mail: huettner(at)zweckverband-LSB.de

Über den Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg:
Der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) ist ein Zusammenschluss von fünf Kommunen in Brandenburg und dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Aufgabe des Verbandes ist es, die touristische Entwicklung im Verbandsgebiet voranzubringen und gemeinsam mit den sächsischen Partnern die wirtschaftlichen und touristischen Voraussetzungen für das neue Reisegebiet Lausitzer Seenland zu schaffen. Er ist unter anderem für die strategische Rahmenplanung der Bergbaufolgelandschaft, die Bauleitplanung, Projektentwicklung und -realisierung, die Betreibung öffentlicher Infrastruktur, aber auch für die Bewirtschaftung von Urlauberanlagen zuständig. Dazu gehören der Familienpark, das Komfortcamping, das Hafencamp und das Strandhotel am Senftenberger See.