KundennewsKundennews

Nachrichten unserer Kunden

Tourismusverband Elbland Dresden startet mit umfangreichem Schulungsangebot in die Saison

Qualität durch Wissen: Der Tourismusverband Elbland Dresden bietet ab März Weiterbildungen für Touristiker aus der Region an und organisiert Produktschulungen zur Vermarktung des Reiseziels. Anmeldungen für die Fortbildungen sind ab sofort beim Tourismusverband möglich.

Eine Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn ist Teil der Produktschulung „Dresden Elbland Tour“. Foto: VVO/Martin Schmidt

Meißen, 12. Februar 2018 (tpr) – Die Qualität der touristischen Angebote auf hohem Niveau zu sichern, ist ein Hauptanliegen des Tourismusverbandes Elbland Dresden (TVED, ehemals Tourismusverband Sächsisches Elbland). Die Aus- und Weiterbildung touristischer Multiplikatoren spielt dabei eine Schlüsselrolle. So bietet der Verband ab März wieder ein umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot für Mitglieder und Partner aus der Region. Außerdem startete der TVED im Januar mit den für 2018 vorgesehenen Produktschulungen für die Dresden Marketing GmbH (DMG), die mit Beginn des Jahres die gemeinsame Außenvermarktung für Dresden und das Elbland übernommen hat.

Den Auftakt zum Weiterbildungsprogramm bildet am 20. März das Praxis-Seminar „Content Marketing“. Es beantwortet Fragen zu Themenauswahl und Stilistik bei inhaltsgetriebenen Vermarktungsstrategien im Internet. Im Seminar „Influencer- und Social Media-Marketing“ am 6. November dreht sich alles um Soziale Netzwerke. Schwerpunkte: Auswahl von und Umgang mit Multiplikatoren und Meinungsführern sowie das professionelle Agieren auf Facebook, Instagram, Twitter und Co. Wie Touristiker souverän auf Kritik und Reklamationen reagieren, erfahren sie im Seminar „Beschwerdemanagement“ am 25. Oktober.

Die Region und ihre touristischen Produkte aus Gästesicht erleben: Das ist das Anliegen der drei geplanten Fachexkursionen rund um die Themen Elbland und Sächsische Weinstraße, dem touristischen Hauptprodukt der Region. Bei der „Dresden Elbland Tour“ am 10. April geht es mit mehreren Zwischenstationen mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Dresden über Radebeul und Moritzburg nach Meißen und wieder zurück in die Landeshauptstadt. Am 2. Mai startet die traditionelle Informationsfahrt zur Saisoneröffnung „Dampfertour Sächsische Weinstraße“. Und am 30. Mai lädt der Verband zur Produktschulung „Informationsreise entlang der Sächsischen Weinstraße“ mit Kellerführung, Weinwanderung sowie Wein- und Sektprobe ein.

Die Produktschulungen der DMG konzentrieren sich auf die speziellen Facetten der Region und die entsprechenden touristischen Angebote wie historisch bedeutsame Orte, die Spezifik des Weinanbaugebietes und deren Akteure. In die Fachexkursionen eingebunden sind auch Besuche bei der Hotellerie und Gastronomie, die es im Rahmen der Außenvermarktung der neuen Destination „Dresden Elbland“ mit hoher Produktkenntnis zu präsentieren gilt.

„Man kann nur das glaubwürdig verkaufen, was man persönlich gut kennt. Das gilt für eine Gesamtorganisation wie die DMG ebenso wie für jeden einzelnen, der einen Anteil am touristischen Erfolg des Elblands hat“, sagt TVED-Geschäftsführerin Sindy Vogel. Corinne Miseer, Leiterin Marktforschung und Tourismusmarketing bei der DMG, zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis der ersten absolvierten Fachexkursionen: „Das Detailwissen über das Elbland bildet die Basis für unsere gesamten Marketingmaßnahmen im Rahmen der langfristigen Destinationsentwicklung. Für unsere nächsten großen Projekte wie die Holiday World Prag (15. bis 18. Februar 2018) sowie bei unseren Gesprächen mit nationalen und internationalen Top-Reiseveranstaltern im Rahmen der weltgrößten Tourismusmesse ITB Berlin (7. bis 11. März 2018) werden wir das neue Wissen sofort bestens einsetzen können.“ Um eine hohe Qualität im Außenmarketing, im Angebot und im Service sicherzustellen, wird es auch Schulungstermine geben, welche touristische Akteure aus dem Elbland nach Dresden führen. „ʹWir sind Dresden Elblandʹ ist unser Motto, und dafür bauen wir Schritt für Schritt das nötige Rüstzeug bei allen auf“, sagt Vogel.

Anmeldungen für die Weiterbildungen sind ab sofort beim Tourismusverband möglich. Die Schulungen richten sich vor allem an Mitglieder und Kooperationspartner, es kann aber jeder touristische Dienstleister der Region teilnehmen. Alle Weiterbildungsangebote im Detail sowie die Teilnahmebedingungen sind auf der Webseite des Tourismusverbandes abrufbar unter verband.dresden-elbland.de/qualitaet-bildung/schulungsangebote

Alle Termine auf einen Bick

Praxis-Seminar: Content Marketing: Die richtigen Inhalte für Ihre Online-Kanäle

Termin: Dienstag, 20.03.2018

Uhrzeit: 9:00 – ca. 15:00 Uhr

Ort: Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft (TSW), Am Alten Güterboden 3, Radebeul

Kosten: 50,00 € pro Person (zzgl. MwSt.), 45,00 € pro Person ab 2 Teilnehmer je Unternehmen (zzgl. MwSt.)

Teilnehmer: mind. 15, max. 20

Referent: Frau Anne-Kathrin Liebthal, comigo - tourismus.marketing.beratung www.comigo-marketing.de

Schwerpunkte: Texten für Websites, Texten für Facebook, Instagram & Co., Texten für weitere Kanäle, die relevant sind und von den Teilnehmern genutzt werden (z.B. Twitter, Newsletter, Blog….), Besprechung von Schreibstilen, Textlängen, inklusive Praxisteil: selbst schreiben und gemeinsam diskutieren

Anmeldung: bis 12.03.2018

Produktschulung: Dresden Elbland Tour

Gemeinsam mit dem VVO und der VGM lädt der Tourismusverband Elbland Dresden zum Erleben der großen Dresden-Elbland-Tour ein. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln geht es ab Dresden nach Radebeul Ost, dann mit der Lößnitzgrundbahn nach Moritzburg, mit der Linie M nach Meißen und zurück nach Dresden.

Termin: Dienstag, 10.04.2018

Uhrzeit: 09:45 Uhr bis ca. 16:45 Uhr

Start/Ende: Dresden Hauptbahnhof, andere Zustiege möglich

Kosten: kostenfrei (Nutzung ÖPNV und Rahmenprogramm)

Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 40

Anmeldung: bis 03.04.2018

Informationsfahrt zur Saisoneröffnung „Dampfertour Sächsische Weinstraße“

Volldampf voraus! Die Sächsische Dampfschiffahrt und der Tourismusverband Elbland Dresden laden die touristischen Partner der Region herzlich zur traditionellen Eröffnungsfahrt mit dem Dampfer ein.

Termin: Mittwoch, 02.05.2018

Strecke: Meißen – Radebeul – Meißen

Abfahrt: 15:00 Uhr in Meißen

Ankunft: 18:34 Uhr in Meißen

Beschreibung: Schifffahrt ab Meißen 15:00 Uhr nach Radebeul, nach Ankunft in Radebeul geführter Rundgang durch den Dorfanger Altkötzschenbroda, Option: Rückfahrt um 18:20 Uhr mit der S-Bahn nach Meißen bzw. individuell später (Fahrten im 30 min-Takt)

Kosten: kostenfrei

Hinweis: Die Plätze sind auf max. 50 Personen begrenzt, die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung (es zählt der Eingangsstempel). Bitte nur maximal zwei Teilnehmer eines Unternehmens anmelden.

Durchführung: Sächsische Dampfschiffahrt-GmbH & Co. Conti Elbschiffahrts KG

Anmeldung: bis 24.04.2018

Produktschulung: Informationsreise entlang der Sächsischen Weinstraße

In bewährter Weise will der Tourismusverband Elbland Dresden auch 2018 wieder eine erlebnisreiche Informationsfahrt entlang der Sächsischen Weinstraße anbieten. Er startet die Rundfahrt in der Winzergenossenschaft Meißen mit Kellerführung und Wein- und Saxecco-Verkostung. Weiter geht es zum Weingut Mariaberg mit 2er Weinprobe sowie Wanderung über den Weinwanderweg bis zum Parkplatz Sörnewitz. Der nächste Stopp ist die Naundorfer Weinstube, wo für das leibliche Wohl gesorgt wird. Weiter geht es zum Schloss Wackerbarth mit einer Sektführung und einer 3er-Verkostung. Der letzte Stopp ist Weinböhla mit Besichtigung des WeinErlebnisHofs „Peterkeller“ sowie der neuen Nudelmanufaktur und Winzerstube „Pestorado“ mit Fingerfood-Verkostung.

Termin: Mittwoch, 30.05.2018

Uhrzeit: 09:30 bis ca. 19:00 Uhr

Ort: Meißen - Sörnewitz - Radebeul – Weinböhla - Meißen

Kosten: 40,00 € pro Person (zzgl. MwSt.)

Teilnehmerzahl: mindestens 20, max. 30

Anmeldung: bis 27.04.2018

Seminar: Beschwerdemanagement & Umgang mit herausfordernden Kunden

Termin: Dienstag, 25.10.2018

Uhrzeit: 9:00 – ca. 16:00 Uhr

Ort: Radisson Blu Park Hotel Radebeul

Kosten: 25,00 € pro Person (zzgl. MwSt.), 20,00 € pro Person ab 2 Teilnehmer je Unternehmen (zzgl. MwSt.)

Teilnehmerzahl: mind. 15, max. 20

Referent: Frau Julia Thombansen, MUT Management, www.mutmanagement.de

Schwerpunkte: Vermittlung der Grundlagen des Beschwerdemanagements und Aufklärung über Rechte und Pflichten des betroffenen Unternehmens, Erlernen eines sicheren Umganges und Methoden mit schwierigen Beschwerdefällen anhand von Praxisbeispielen, Praktische Tipps und Anleitungen zum richtigen Umgang mit schwierigen Kunden, „Standardfloskeln“ für Beschwerden am Telefon oder per E-Mail

Anmeldung: bis 05.10.2018

Influencer und Social Media Marketing: Aktuelles Wissen und Praxis-Tipps

Termin: Dienstag, 06.11.2018

Uhrzeit: 09:00 – 12:30 Uhr

Ort: Radisson Blu Park Hotel Radebeul

Kosten: 50,00 € pro Person (zzgl. MwSt., 45,00 € pro Person ab 2 Teilnehmer je Unternehmen (zzgl. MwSt.)

Teilnehmerzahl: mind. 15, max. 20

Referent: Frau Anne-Kathrin Liebthal, comigo - tourismus.marketing.beratung, www.comigo-marketing.de

Schwerpunkte: Influencer – Was versteht man unter Influencer Marketing und wie können Sie das in Ihrer Kommunikation nutzen? Wie findet man passende Influencer und was müssen Sie bei der Betreuung vor Ort beachten und was ist im Gegensatz zu klassischen Journalisten anders? Blogger-Relations, Instagram Marketing, Social Media Werbung, erfolgreiche Kampagnenbeispiele

Anmeldung: 29.10.2018

Online-Pressebildarchiv mit passendem Bildmaterial zum Sächsischen Elbland:

www.dresden-elbland.de/service/presse-bereich/bildarchiv  

Herausgeber:
Tourismusverband Elbland Dresden e.V.
Fabrikstraße 16, 01662 Meißen
T: +49 3521 76350
E-Mail: presse(at)elbland.de
www.dresden-elbland.de

Über Dresden Elbland:

Dresden Elbland bezeichnet das Gebiet beiderseits der Elbe zwischen Pirna und Torgau im Freistaat Sachsen. 850 Jahre Weinbautradition, fürstliche Kulturdenkmäler, die Wiege der europäischen Porzellanherstellung und Zeugnisse der Reformation bilden mit der malerischen Flusslandschaft der Elbe sowie urwüchsigen Mischwäldern und weitläufigen Teich- und Heidelandschaften ein reizvolles Ziel für anspruchsvolle Kultur- und entspannte Rad- und Wanderurlauber.